Wir setzen Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

NEUES AUS DEM FITNESS FORUM

Info Nr. 17 / 27.06.2020

Liebe Mitglieder, Patienten, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Freunde des FITNESS FORUM,

Es gibt gute Nachrichten zu vermelden:

Mit der ab Mittwoch, 1. Juli 2020 in Kraft tretenden Coronaverordnung „Sportstätten“ des Landes Baden-Württemberg werden wir endlich unsere Dusch- und Umkleideräume und auch unseren Saunabetrieb wieder aufnehmen können.

Natürlich gelten auch dann immer noch die bekannten Regeln Abstand, Hygiene, Durchlüftung, wie seither schon bekannt und bei uns Dank Ihrer Mitwirkung vorbildlich umgesetzt. Wir mussten so gut wie nie eingreifen, weil alle sich an die ausgehängten Regeln gehalten haben.

Dennoch ist das Virus nicht verschwunden, wie es in anderen Bundesländern gerade sehr schmerzhaft wieder ins Bewusstsein gerückt wird. Für Leichtsinn ist wirklich kein Platz und daher werden wir auch jetzt diese Grundregeln des Verhaltens und des Umgangs miteinander aufmerksam beaobachten und ggf. eingreifen, wo immer es nötig wird.

Wie setzen wir diese neue Verordnung nun in der Praxis hier im Studio um?

Grundsätzlich gibt es ja zwei Möglichkeiten, die Einhaltung der Abstandsregeln zu praktizieren:

  1. Wir sperren jeweils eine solche Anzahl von Spinden, dass zwischen den freigegebenen dann der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährt bleibt.
  2. Wir lassen nur so viele Gäste in den Umkleideraum und die Duschen, dass es zu keiner Verletzung der Abstandsregeln kommen kann.
  3. Wir vergeben Tickets für die Sauna und den Wellnessbereich, so dass über eine geringe Anzahl von Besuchern keine Abstandsprobleme entstehen können.

Ein solches Vorgehen haben wir aber bereits bei den Trainingsgeräten schon nicht in Erwägung gezogen, sondern an die Achtsamkeit von Ihnen, unseren Mitgliedern appelliert und damit recht behalten.

2020 06 27 Corona ab 01 07 2020Würden wir z.B. nur 18 männlichen und weiblichen Gästen einen Spindschlüssel ausgeben (was der rechnerisch möglichen Anzahl entspräche), müssten wir vielen Gästen den Zugang verwehren, obwohl natürlich nicht alle Gäste gleichzeitig in den Umkleideräumen wären, sondern auf der Trainingsfläche, in einem der Kursräume, in der Lichttherapie, bei der Massage oder auf der Terrasse nach einem Saunagang. Das wäre sicher auch nicht in Ihrem Interesse, liebe Mitglieder, oder?

Wir haben uns daher auf die Aufstellung von Regeln für den Umkleide-, Dusch- und Saunabereich konzentriert, die ich Ihnen im Anhang beifüge und die wir auch im Studio an den entsprechenden Stellen aushängen werden. Ich bin sicher, dass wir uns auch in diesen Bereichen auf Ihre Mitarbeit verlassen können, auch wenn wir nicht alle Räumlichkeiten ständig im Augenschein haben.

Und sollten Sie von einem anderen Mitglied einmal angesprochen und gebeten werden, auf den Abstand zu achten oder eine Liege zu reinigen, die Sie benutzt haben, reagieren Sie nicht genervt oder gar böse, denn jeder kann es mal vergessen. Wenn wir aber alle weiter zusammenhalten, dann können wir uns alle wieder freuen darüber, dass das Training und die Entspannung im FITNESS FORUM denselben Platz einnehmen wie vor der Krise:

Als fester Bestandteil unseres bewegten Lebens. Wie schön!

Schönes Wochenende, Ihr

Walter Klein

p.s.

Und für den Group-Fitness-Bereich und auch unsere Rehasportler hat die neue Corona-Verordnung „Sportstätten“ auch eine konkrete Auswirkung:

Ab 1. Juli dürfen wieder Gruppen mit bis zu 20 Personen gleichzeitig in einem Raum Sport treiben, sofern sie am Platz bleiben und sich nicht durch den Raum bewegen. Das gilt auch für den Bereich Rehasport, wo wir ja bisher die Anzahl der Patienten je nach Raumgröße begrenzen mussten.

Ich überlasse es jedoch im Moment noch den Lehrkräften, mit welcher Anzahl an Teilnehmern sie verantwortungsvoll ihr Program gestalten wollen. Wir alle müssen Erfahrungen im Umgang mit den neuen Regeln sammeln, bevor wir irgendwann wieder zum ursprünglichen Studiobetrieb zurückkehren können.

 

• • • • •

 

NEUES AUS DEM FITNESS FORUM

Info Nr. 16 / 19.06.2020 + REHASPORT

Liebe Rehasportler im FITNESS FORUM,

Heute, Freitag, 19.06.2020 wurde die Verlängerung der aktuell gültigen Coronaverordnung „Sportstätten“ des Landes Baden-Württemberg bis zum 30.06.2020 verkündet. Das bedeutet für uns, dass wir auch in der kommenden Woche leider weder unsere Umkleide- noch unsere Dusch- und Wellnessbereiche wieder öffnen dürfen.

Wobei ich Ihnen unter „Wellness“ doch eine sehr gute Neuigkeit übermitteln kann: Seit kurzem hat Mariana Lindakova ihren Massagebetrieb „MASAYO“ in unseren Studioräumen aufgenommen! Mit ihrer eignenen Terminvereinbarung (tel. unter 0163 1367629 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) können Sie Ihre Wünsche direkt mit Mariana absprechen. Nach ersten Rückmeldungen (auch hierfür haben wir einen voll funktionsfähigen „Buschfunk“) gleicht Marianas Können die sonst bei uns üblichen Saunaeffekte gut aus – und bald können Sie sicher auch beides wieder zusammen genießen.

Aber zum Thema „Duschen und Umkleiden“ muss ich nun doch mein Befremden gegenüber der verordnenden Behörde ausdrücken (deren Bemühungen wir bisher immer sehr solidarisch unterstützt haben): Jetzt dürfen Saunabäder und Schwimmbäder ihre Dusch- und Umkleideräume wieder zur Verfügung stellen, wenn auch natürlich unter Beachtung der üblichen Auflagen (Abstand, Hygiene). Ich bin mir aber ganz sicher, dass gerade unsere Mitglieder im FITNESS FORUM äußerst sorgfältig und rücksichtsvoll mit den bestehenden Regeln und Mittrainierenden auch beim Umziehen und Duschen umgehen würden, so wie sie es ja auch auf der Trainingsfläche und in den Kursräumen Tag für Tag unter Beweis stellen. Ich kann daher diese noch bestehende Einschränkung für unsere Mitglieder nicht verstehen.

Ebenfalls seit wenigen Tagen steht nun auch die neue „Corona-App“ für alle Smartphonebenutzer zum kostenlosen Download bereit. Wer sich diese App bereits auf sein Smartphone heruntergeladen hat, kann (im Gegensatz zur sonstigen Regelung, dass das Benutzen der Geräte während des Trainings in unserem Club nicht erwünscht ist) jetzt das Risiko der unbemerkten Übertragung des Virus weiter verringern. Diese App meldet einen Kontakt mit einer bereits infizierten Person auf dem eigenen Smartphone, so dass schnell die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden können. Tragen Sie also Ihr Smartphone bei sich, während Sie im Studio anwesend sind – aber bitte nur zum Empfang einer möglichen Meldung bzgl. Coronavirus.

2020 06 19 SUPPORTER100 ausschn1000brIch möchte mich abschließend noch einmal bedanken bei all denjenigen, die uns in den vergangenen Tagen ihre Solidarität durch die Auswahl eines unserer Kompensationsangebote bezeugt haben. Besonders erfreut bin ich natürlich über die vielen Mitglieder, die gar keine Kompensation von uns verlangen! Natürlich wollen wir uns hierfür ganz besonders bedanken und haben eine exklusive Serie Badetücher „FITNESS FORUM SUPPORTER 100“ aufgelegt. Diese Badtücher sind nicht verkäuflich (obwohl uns schon viele danach gefragt haben), sondern stehen nur dieser ganz speziellen Mitgliedergruppe zur Verfügung. Und es gibt ja auch noch eine „3 Monate ALL-INKLUSIV-MITGLIEDSCHAFT“ für einen Partner, Freund oder Kollegen, der seither noch nicht Mitglied in unserem Club gewesen ist, dazu.

Alle Mitgliedern gilt daher der Dank unseres gesamten Teams, dessen Arbeitsplätze Sie mit ihrem Entgegenkommen mithelfen zu erhalten.

Damit wir Ihnen auch in Zukunft die Möglichkeiten bieten können, Sie mit Kompetenz und Spaß in Ihrem bewegten Leben zu begleiten. Denn Bewegung ist Gesundheit, und ohne Gesundheit ist alles.....

Aber das wissen Sie ja selbst.

Schönes Wochenende, Ihr

Walter Klein

p.s.

Hier noch einmal die Regelungen speziell für unsere Rehasportler:

  • Alle Gruppen bleiben in den Räumen, in denen sie auch vor der Corona-Schließung unterrichtet wurden

  • Die maximale Teilnehmerzahl im Gymnastikraum 1 beträgt 13 plus Lehrkraft; im Gymnastikraum 2 dürfen maximal 6 Teilnehmer von einer Lehrkraft unterrichtet werden

  • Alle Teilnehmer müssen sich telefonisch zu ihrem Kurs anmelden. Wir werden eine Nachrückliste anlegen, damit wir bei rechtzeitigen Absagen diejenigen telefonisch informieren können, die sich in die Nachrückliste haben eintragen lassen. Oder wir setzen einzelne Kurse bis auf Weiteres aus, wenn sich gar keine Teilnehmer telefonisch anmelden.

  • Eventuell werden wir die Kurse im Gymnastikraum 2 im 14-tägigen Rhythmus durchführen, wenn die Zahl der Teilnahmewilligen die maximal zulässige Anzahl an Teilnehmern deutlich übersteigt. Die Entscheidung darüber trifft die Leiterin der Rehasportabteilung, Isabell Winkler.

  • Jeder Teilnehmer muss zwingend ein großes Badetuch (mind. 70 x 140 cm) als Unterlage mitbringen. Da Umkleiden und Duschen noch geschlossen sind, kommen alle Rehasportler bereits in Sportkleidung ins Studio. Lediglich die Sportschuhe werden erst nach Betreten des Hauses angezogen.

  • Jeder Teilnehmer achtet auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m zu allen anderen anwesenden Personen, insbesondere im Anmeldebereich an der Rezeption. Vor Betreten des Studios müssen die Hände im Eingangsbereich desinfiziert werden. Nach Benutzung müssen alle evtl. benutzten Geräte mit den bereitgestellten Reinigungsmitteln gesäubert werden.

Alle gesetzlichen Krankenkassen haben die Laufzeiten der Verordnungen zum Rehasport um mindestens die Zeit der Schließung unserer Einrichtung verlängert. Daher gelten diese Verordnungen bis auf Weiteres weiter. Isabell Winkler wird im Bedarfsfall mit den einzelnen Kassen klären, bis wann die Übungseinheiten abgeschlossen werden müssen. Ich werde Sie hier in unserem Newsletterservice ebenfalls davon in Kenntnis setzen.

 

• • • • •

 

NEUES AUS DEM FITNESS FORUM

 Info Nr. 15 / 09.06.2020 REHASPORT

Liebe Rehasportler im FITNESS FORUM,

In der kommenden Woche (also ab Montag, 15. Juni 2020) starten wir wieder mit dem Rehasport im FITNESS FORUM.

Wie im letzten Newsletter schon angekündigt müssen wir jedoch wegen der weiter bestehenden Einschränkungen durch die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg unseren Betrieb neu organisieren, was auch Auswirkungen auf die Rehasportstunden hat. Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Alle Gruppen bleiben in den Räumen, in denen sie auch vor der Corona-Schließung unterrichtet wurden.
  • Die maximale Teilnehmerzahl im Gymnastikraum 1 beträgt 13 plus Lehrkraft; im Gymnastikraum 2 dürfen maximal 6 Teilnehmer von einer Lehrkraft unterrichtet werden.
  • Alle Teilnehmer müssen sich telefonisch zu ihrem Kurs anmelden. Wir werden eine Nachrückliste anlegen, damit wir bei rechtzeitigen Absagen diejenigen telefonisch informieren können, die sich in die Nachrückliste haben eintragen lassen
  • Eventuell werden wir die Kurse im Gymnastikraum 2 im 14-tägigen Rhythmus durchführen, wenn die Zahl der Teilnahmewilligen die maximal zulässige Anzahl an Teilnehmern deutlich übersteigt. Die Entscheidung darüber trifft die Leiterin der Rehasportabteilung, Isabell Winkler.
  • Jeder Teilnehmer muss zwingend ein großes Badetuch (mind. 70 x 140 cm) als Unterlage mitbringen. Da Umkleiden und Duschen noch geschlossen sind, kommen alle Rehasportler bereits in Sportkleidung ins Studio. Lediglich die Sportschuhe werden erst nach Betreten des Hauses angezogen.
  • Jeder Teilnehmer achtet auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m zu allen anderen anwesenden Personen, insbesondere im Anmeldebereich an der Rezeption. Vor Betreten des Studios müssen die Hände im Eingangsbereich desinfiziert werden. Nach Benutzung müssen alle evtl. benutzten Geräte mit den bereitgestellten Reinigungsmitteln gesäubert werden.

Alle gesetzlichen Krankenkassen haben die Laufzeiten der Verordnungen zum Rehasport um mindestens die Zeit der Schließung unserer Einrichtung verlängert. Daher gelten diese Verordnungen bis auf Weiteres weiter. Isabell Winkler wird im Bedarfsfall mit den einzelnen Kassen klären, bis wann die Übungseinheiten abgeschlossen werden müssen. Ich werde Sie hier in unserem Newsletterservice ebenfalls davon in Kenntnis setzen.

Viel Spaß wünschen wir Ihnen jetzt beim Neustart Ihres Rehasportunterrichts im FITNESS FORUM.

Ihr
Walter Klein

 

• • • • •

 

„4 sind für Euch da“ - Wir halten Euch in Bewegung

Info Nr. 14 / 05.06.2020

Liebe Mitglieder, Patienten, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Freunde des FITNESS FORUM

Die ersten Trainingstage im FITNESS FORUM haben in dieser Woche endlich wieder stattgefunden. Wir freuen uns über all die „Mutigen“, die sich zunächst etwas vorsichtig zur Tür hereingewagt haben. Aber schnell war erkennbar, dass die Einhaltung der drei behördlichen Vorgaben „Abstand, Hygiene und Durchlüftung“ überhaupt kein Problem darstellt. Lediglich das Verbot der Nutzung von Dusch- und Umkeideräumen wurde bedauert (übrigens auch von uns selbst!) – aber ich gehe optimistischerweise davon aus, dass auch diese Einschränkung nicht mehr lange Bestand haben wird. Die negative Fortentwicklung der Corona-Fallzahlen (also weniger Ansteckungsfälle) sollte auch hier eine baldige Anpassung der aktuellen Verordnung vom 22.05.2020 bewirken. Warten wir´s ab und bleiben wir wachsam.

Auch in den Group-Fitness-Stunden steigt die Zahl der Teilnehmer langsam wieder an. Unsere Lehrkräfte haben die Einhaltung der Regeln fest im Griff, so dass auch hier keine Gefahr besteht, durch ev. Unachtsamkeiten sich oder andere zu gefährden.

Lediglich bei unseren Rehasportpatienten müssen wir noch um eine weitere Woche Geduld bitten: Um die Durchführung der Kurse vorübergehend in den großen Gymnastikraum zu verlegen, damit wir mit mehr als 6 Teilnehmern eine Übungsstunde abhalten können, brauchen wir noch ein paar Tage Zeit. Wir starten daher wieder mit unserer Gruppe 6 am Montag, 15. Juni 2020 wie gewohnt um 9:00 Uhr; alle anderen Gruppen folgen dann wie seither zu den üblichen Anfangszeiten. Im Zweifelsfalle rufen Sie uns einfach im Laufe der kommenden Woche noch einmal an – dann können wir Ihnen alles Weitere gerne persönlich erläutern.

Wir freuen uns auf Ihren baldigen Besuch. Im Studio können Sie ab kommenden Montag dann von Andrea oder Isabell erfahren, welche Lösungen wir Ihnen zum Ausgleich Ihrer Beitragszahlungen während der Studioschließung anbieten können.

Und auf jeden Gast, der uns in den vergangenen Wochen während der Schließung die Treue gehalten hat, wartet zudem ein kleines „Geschenk“ an unserer Rezeption. Aber zögern Sie nicht zu lange: Der Vorrat ist begrenzt und Nachschub wird es mit dem Ende der „Corona-Zeit“ auch keinen mehr geben.

Sie verstehen nicht ganz? Macht nichts.

Lassen Sie sich überraschen – möglichst bald hier im FITNESS FORUM!

Ihr
Walter Klein

 

• • • • •   

 

„4 sind für Euch da“ - Wir halten Euch in Bewegung

Info Nr. 13 / 28.05.2020

Liebe Mitglieder, Patienten, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Freunde des FITNESS FORUM,

Jetzt geht´s los – auch an unserem Hotline-Telefon glüht der Draht, denn viele von Ihnen haben 1.000 Fragen: Wie, was, wann, womit, wie lange, wie oft usw. usw..

Ich möchte Ihnen hier vorstellen, was wir uns für unsere Wiedereröffnung am Dienstag, 2. Juni 2020 vorgenommen haben:

  1. Wir öffnen um 6:00 Uhr früh. Alle Öffnungszeiten bleiben wie seither bis auf weiteres gleich.

  2. Unsere wichtigste Aufgabe besteht in der ersten Woche darin, die Bestimmungen der Coronaverordnung umzusetzen und die Einhaltung zu überwachen. Es gibt drei Grundregeln: Abstand (1,5 m), Reinigung (jedes Gerätes an den Stellen, an denen es angefasst wurde), Belüftung (auch wenn´s vielleicht etwas „zieht“). Wir setzen dabei auf die Eigenverantwortung unserer Mitglieder und haben deshalb keine Geräte gesperrt. Jeder achtet selbst darauf, dass er den Mindestabstand zum „Nachbarn“ einhält. Bei Bedarf werden wir dabei behilflich sein.

  3. In der ersten Woche finden noch keine Rehasportkurse statt. Wann wir wieder starten werden, teile ich Ihnen in Kürze mit.

  4. Unsere Lehrkräfte in den Group-Fitness-Kursen sind selbst für die Einhaltung der Coronaverordnung verantwortlich. Daher legen sie auch die Inhalte des Unterrichts und die maximale Anzahl der Teilnehmer fest. Nach der aktuellen Verordnung dürfen höchstens 13 Personen plus Trainer im Gymnastikraum 1 und 6 Personen plus Trainer im Raum 2 gleichzeitig unterrichtet werden. Im Laufe der ersten Woche werden alle Kollegen/innen mit ihren Gruppen die weitere Vorgehensweise besprechen. Am Dienstagnachmittag/-abend fallen die Stunden von Christine und Klaus Emmert urlaubsbedingt aus.

  5. Ab der Kalenderwoche 24 (d.h. ab Montag, 8. Juni) werden wir unseren Mitgliedern, die sich während der Studioschließung mit uns solidarisch gezeigt und den Beitrag weiter entrichtet haben, unsere Vorschläge für den versprochenen Ausgleich vorstellen. Hierfür bereiten wir ein Auswahlverfahren vor, aus dem Sie sich nach Ihrem persönlichen Wunsch für eine oder mehrere der Vorschläge entscheiden können.

  6. Eine Maskentragepflicht besteht weder für unsere Mitarbeiter noch für unsere Kunden. Trotzdem kann natürlich jeder, der dies wünscht, zu seinem Schutz und zum Schutz der Anderen seine eigene Maske mitbringen und im Studio tragen. Wer keine eigene Maske hat, kann hier eine Maske (in verschiedenen Ausführungen) erwerben.

Starten wir also gemeinsam in die erste Woche und machen wir die Erfahrungen, wie wir in der kommenden Zeit allmählich zum Normalzustand zurückkehren werden. Mit Rücksichtnahme und gutem Willen werden wir alle wieder Spaß haben beim Training hier im FITNESS FORUM.

Ihr Walter Klein

 

• • • • •   

 

„4 sind für Euch da“ - Wir halten Euch in Bewegung

Info Nr. 12 / 26.05.2020

Liebe Mitglieder, Patienten, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Freunde des FITNESS FORUM,

2020 05 26 Corona ReOpeningSeit gestern sind wir nun auch über die Bestimmungen für den Betrieb der Fitnessstudios, wie sie von der Landesregierung in der aktuellen Coronaverordnung (pdf) für Baden-Württemberg festgelegt wurden, informiert.

Ich habe Ihnen alle uns bekannten Details im Anhang (Hier siehe Abbildung rechts, ein Klick ins Bild führt zur größeren Ansicht) zusammengefasst – diese werden Sie auch bei Ihren Trainingsbesuchen im FITNESS FORUM ausgehängt an mehreren Stellen wiedersehen.

Erfreulicherweise ergeben sich für Sie und uns keine besonderen Unannehmlichkeiten, an die wir uns nicht auch schon in unserem „Coronaalltag“ längst gewöhnt hätten:

1. Abstand halten

2. Auf Hygiene achten

3. Für ausreichende Belüftung sorgen.

Es bestehen keine Verpflichtungen für das Tragen von Gesichtsmasken, keine Vorschriften über maximale Anwesenheitsdauer oder nennenswerte Nutzungseinschränkungen für Geräte oder Gymnastikprogramme innerhalb unseres auch seither üblichen Trainingsbetriebs. Detaills hierzu werden unsere Trainer, Group-Fitness-Lehrkräfte und Rezeptionsmitarbeiter mit Ihnen vor Ort klären.

Einzig die angeordnete Sperrung der Umkleidebereiche erfordert ein wenig Flexibiltät in Ihrer Besuchsplanung – ich gehe aber davon aus, dass diese Einschränkung auch nicht mehr von langer Dauer sein wird, wenn wir uns an die übrigen Vorschriften halten. Ich habe daher meine Mitarbeiter angewiesen, die Beachtung dieser Vorgaben genau zu kontrollieren und ggf. auf die Einhaltung nochmals deutlich hinzuweisen.

Wann und wie wir unsere Group-Fitnessstunden und unsere Rehasportprogramme wieder aufnehmen werden, klären wir noch im Laufe dieser Woche. Ich werde Sie wie immer über unsere Newsletterfunktion informieren.

Am Dienstag, 2. Juni 2020 geht´s wieder los!

Freundlich grüßt Sie

Walter Klein

p.s.

Ich bitte alle Mitglieder, die von unserem Geräteausleihprogramm Gebrauch gemacht haben, uns diese Geräte und Materialien schnellstmöglich wieder zurückzubringen. Bitte vereinbaren Sie tel. einen Termin (bis spätestens Donnerstag, 28.05.2020) mit unserer Hotline 0711 8661376

 

• • • • •   

 

„4 sind für Euch da“  - Wir halten Euch in Bewegung

Info Nr. 11 / 19.05.2020

Liebe Mitglieder, Patienten, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Freunde des FITNESS FORUM,

Mit Beschluss vom 16. Mai 2020 hat die Landesregierung von Baden-Württemberg ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus geändert.

Wieder erlaubt ist ab dem 2. Juni:

„Öffnung von Sportanlagen und Sportstätten (auch innerhalb geschlossener Räume, wie etwa Fitnessstudios sowie Tanzschulen und ähnliche Einrichtungen, sofern durch Rechtsverordnung zugelassen). Es gelten auch hier besondere Auflagen, die zu beachten sind (die Auflagen werden hier zeitnah veröffentlicht)“ (Vgl. Website „baden-wuerttemberg.de“ vom 18.05.2020). Aussagen zur Wiederaufnahme von Rehasportmaßnahmen gibt es zur Zeit jedoch noch nicht.

Es geht wieder los – endlich!

Ich möchte jetzt nicht spekulieren über die Auflagen, die in der neuen Verordnung festgelegt werden. Ich bin mir aber sehr sicher, dass die Einschränkungen für uns alle machbar sein werden und uns nicht länger davon abhalten können, endlich wieder unserem Bedürfnis nach Bewegung und Begegnung hier im FITNESS FORUM nachzukommen.

Und ich bleibe auch bei meiner früheren Aussage (gegenüber unseren Politikern und der Öffentlichkeit, die ich in versch. Pressemitteilungen über unseren Präventionsansatz hier im Studio beständig auf dem aktuellen Stand gehalten habe): Nichts schützt uns besser vor den meisten Gefahren für unsere Gesundheit als ein starker Körper, ein wacher Geist und ein reger Meinungsaustausch innerhalb unserer Gesellschaft.

Wir freuen uns auf unser Wiedersehen ab Dienstag, 2. Juni 2020. Genauere Informationen werden folgen.

Andrea Cini, Isabell Winkler, Mariana Lindáková und Walter Klein

 

• • • • •   

 

Newsletter

Hier finden Sie den jeweils aktuellen sowie die zurückliegenden Newsletter der letzten 11 Monate im *.pdf Format.

Zum Betrachten benötigen Sie einen PDF-Reader wie ...

weiterlesen >>

Jobs

Group Fitness Instruktoren/innen

gesucht. Können Sie unsere Mitglieder in Ihren Kursen begeistern? Dann ...

BA Studienplatz

Unser Gesundheits- und Fitnessstudio ist als Gesundheits-Dienstleister seit ...

weiterlesen >>

... und mehr

2017 02 23 BuchBrille

Hier finden Sie weitere, noch aktuelle Informationen zum Nachlesen.

weiterlesen >>

Logo Buchstaben reha 19 06 transparent

FiFo Partner Angebote
 

Aktuelles & Änderungen

Group Fitness > Kursplanänderungen wg Corona

Wegen reger Inanspruchnahme einzelner Kurse werden wir diese aufteilen und als Doppelstunde durchführen, da pro Gruppe nur 10 Personen zugelassen sind.

Weitere Infos hierzu findet ihr am Ende des Kursplans.

zum Kursplan


Coronavirus

Wir öffnen wieder am Dienstag, 02.06.2020 um 06:00 Uhr. Über die aktuellen Regeln informiert euch bitte unter dem nachstehenden Link:

Nutzungsbestimmungen für Fitnessstudios


Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 22:00
Dienstag 06:00 - 22:00
Mittwoch 08:30 - 22:00
Donnerstag 06:00 - 22:00
Freitag 08:30 - 22:00
Samstag 13:00 - 17:00
Sonntag 09:00 - 15:00
An Feiertagen gelten
besondere Öffnungszeiten
 

FITNESS FORUM

Holderäckerstraße 9
70499 Stuttgart (Weilimdorf)

Telefon: 0711 8661376
Fax: 0711 8876398 
mail@fitnessforum-stuttgart.de

DSSV Logo Mitglied 1 web