Wir setzen Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Body Art

  • Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene.

  • Ein Einstieg ist ohne Vorkenntnisse sofort möglich. Jeder Teilnehmer geht so tief in die Bewegungsabfolgen hinein wie sein Körper es zulässt. Darum sind Alter und Trainingszustand unwichtig.

  • bodyartBodyArt ist ein funktionelles Ganzkörpertraining: Der Mensch wird als Einheit gesehen.

  • Deshalb werden Übungen aus Yoga, der Physiotherapie und eigene Übungsfolgen fließend aneinandergereiht. Mit der Atmung wird der Fokus nach innen gelenkt, um so Entspannung und positives Wohlbefinden zu erreichen. Die Übungen werden langsam bzw. haltend (statisch) ausgeübt. Der BodyArt Instructor gibt verbal und taktil (führende Berührung) Anweisungen, die leicht zu verstehen sind. So wird der Teilnehmer auch an komplexe Übungen sanft und mit einfachen Zwischenschritten herangeführt, wobei er in den Stadien, die ihn ausreichend fordern verharren kann.

  • Jede Muskelgruppe wird im Verbund trainiert, so dass es funktionell und vor allem physiologisch in der Körpermitte (Bauch, Rücken) von Vorteil ist.

  • BodyArt wirkt kräftigend, straffend, flexibilisierend auf den gesamten Bewegungsapparat. Durch das Atmen in Verbindung mit den Übungen lernt der Teilnehmer, seine Achtsamkeit auf den Körper zu lenken und so am Ende der Stunde in eine wohltuende Tiefenentspannung zu gelangen.

  • Da Fehlhaltungen und falsche Bewegungsmuster aufgebrochen werden, ist diese Art des Trainings auch als Gegenpol zum reinen Krafttraining sowie in der Prävention zu empfehlen.

  • Gegenanzeigen: z.B. akuter Bandscheibenvorfall, extreme Blutdruckschwankungen, was von Fall zu Fall abzuklären ist. Handgelenkprobleme. Im Zweifelsfalle fragen!

  • Weitere Informationen: Da der Teilnehmer im BodyArt als Einheit, als Ganzes gesehen wird, lernt er sich und seinen Körper besser kennen. Durch gezielte Übungsauswahl werden falsch erlernte Bewegungsmuster aufgebrochen. Der Teilnehmer erlangt ein besseres Körperbewußtsein: das Haltungsbild verbessert sich.

  • In der heutigen stressigen und hektischen Zeit lernt der Teilnehmer über die gezielte Atmung und mit den Übungen, optimal den Alltag zu bewältigen und besser zu entspannen.

  • Hier finden Sie weitere Infos zum Thema

Aktuelles & Änderungen

Group Fitness > Kursplanänderungen

über die Urlaubszeit findet ihr wieder in einer besonderen Tabelle am Ende des Kursplans unter dem folgenden Link

zu den Urlaubsänderungen


Group Fitness > Kursplanänderungen wg Corona

Wegen reger Inanspruchnahme einzelner Kurse werden wir diese aufteilen und als Doppelstunde durchführen, da pro Gruppe nur 10 Personen zugelassen sind.

Weitere Infos hierzu findet ihr am Ende des Kursplans.

zum Kursplan


Coronavirus

Über die aktuellen Regeln informiert euch bitte unter dem nachstehenden Link:

Nutzungsbestimmungen für Fitnessstudios


Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 22:00
Dienstag 06:00 - 22:00
Mittwoch 08:30 - 22:00
Donnerstag 06:00 - 22:00
Freitag 08:30 - 22:00
Samstag 13:00 - 17:00
Sonntag 09:00 - 15:00
An Feiertagen gelten
besondere Öffnungszeiten
 

FITNESS FORUM

Holderäckerstraße 9
70499 Stuttgart (Weilimdorf)

Telefon: 0711 8661376
Fax: 0711 8876398 
mail@fitnessforum-stuttgart.de

DSSV Logo Mitglied 1 web